Howl

Ohne Biss

von Herr_Kees
Diesen Film als "Werewolves on a Train" zu bezeichnen und so mit SNAKES ON A PLANE zu verglichen, grenzt an Blasphemie, denn im Vergleich ist SNAKES ein wahres (Trash-)Meisterwerk: HOWL sieht nicht nur extrem billig aus, er ist auch erstaunlich schlecht gemacht. Paul Hyett – im Q&A ein sehr netter Typ – holt leider gar nichts aus dem Setting heraus, potenzielle Spannungsszenen werden verschenkt, die Werwolfattacken sind völlig unspektakulär und das Creaturedesign teilweise unfreiwillig komisch. Außerdem wird für einen solchen offensichtlichen Trash viel zu viel pseudotiefsinnig geredet. Ich mochte THE SEASONING HOUSE schon nicht, aber der war wenigstens handwerklich solide.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

30.08.2015, 01:23



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 6,98 € 7,98
amazon.de€ 5,99 € 7,74


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.