von Fans für Fans

The Connection

Das französische "Heat"

von Leimbacher-Mario
"Der Pate", "Scarface", "French Connection", "Untouchables" oder "Goodfellas" - was hätte ich drum gegeben, solche Gangster-Klassiker auf ihrer Kinopremiere oder überhaupt im Kino genießen zu dürfen. Heute durfte ich auf dem FFF einem Film beiwohnen, der sich neben diesen einreihen wird & mit das Beste in Sachen Crime ist, das in den letzten 10 Jahren produziert wurde. Noch dazu kommt, dass Filme, die in den 70s/80s spielen, immer saucool sind.

In "The Connection" / "La French" / "Der Unbestechliche" folgen wir dem Kampf gegen das organisierte Drogenverbrechen in Marseille, sozusagen die andere Seite der French-Connection-Medaille. Dabei stehen sich der einflussreichste Gangsterboss der Stadt (& wahrscheinlich Frankreichs) & ein versiert-verbissener Polizeikommissar auf Augenhöhe gegenüber. Die zwei gar nicht so verschiedenen, aber trotzdem in komplett anderen Teams spielenden Männer werden von allen Seiten beleuchtet, privat wie beruflich, sind ebenfalls zwei Seiten einer Medaille. Man leidet überraschenderweise mit beiden erheblich mit, oder freut sich bei Erfolgen. So ein Duell gab es seit Pacino & De Niro in "Heat" nicht mehr, was Dujardin & Lellouche hier abliefern, ist das Highlight des Films. Trotz herausragendem Style samt cooler Musik, einer Jahre umspannenden Story & nie aufkommender Langeweile (trotz 138 Minuten!) sind es die zwei, an die man sich nach dem Film erinnert. Meine Herren, ihr habt es drauf!

Der Film wirkt, wie gesagt, stylisch top, aber nie überstilisiert. Die 70s erscheinen realistisch & rough, neon & trotzdem schmutzig. Viel besser geht es in Sachen Gangster-Epos nicht, die Franzosen ziehen mal wieder alle Register. Ein Genuss, gerade auch im Kino, dank imposanter Bilder & epischer Showdowns. Von harten Shootouts über lustige One-Liner bis zu glaubhaften Gefühlsausbrüchen, die mir fast Tränen in die Augen getrieben haben - alles par excellence in Idee sowie Ausführung! Der einzige Kritikpunkt wäre vielleicht, dass man fast alles schon mal ähnlich gesehen hat - aber wann hat man das heutzutage mal nicht? Eines der Highlights 2015 & über alle Masse erhaben!

Fazit: ein moderner Klassiker des Gangster-Cinemas & jetzt schon unantastbar!
Leimbacher-Mario
sah diesen Film im Residenz, Köln

14.04.2016, 11:33



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 7,98 € 9,98
amazon.de€ 7,96 € 7,99
amazon.fr€ 4,89 € 11,98


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading