von Fans für Fans

I Had a Bloody Good Time at House Harker

Me too

von Herr_Kees
Auch ohne Geld kann man schöne Sachen machen. Zum Beispiel diese kleine unterhaltsame Horror-Sitcom mit Splatterfinale, der man in jedem Moment ansieht, dass die Kickstartersumme für einen richtigen Film nicht ausgereicht hat, die Energie der Macher aber schon. Die Schauspieler sind nicht wirklich gut, aber sympathisch und die filmischen Spielereien wie Evil-Dead-Cam und Splitscreen-Versuche kann man mit etwas gutem Willen gerade noch als "liebevoll" bezeichnen, aber HOUSE HARKER hat Witz, Tempo und versucht nicht mehr zu sein, als er ist – a bloody good time.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

02.09.2016, 00:29



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 11,98 € 13,98
amazon.de€ 14,99 € 16,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading