Room 69

Madhouse

von Rohrkrepierer
"Patiente 69" lebt in erster Linie von seinem unterschwelligen Humor und dem Spiel mit Klischees.

Wunderbar gelungen ist auch die Unvorhersehbarkeit des Geschehens, in der man mit dem Hauptdarsteller mitzufühlen und sich zu fragen beginnt, warum es denn unbedingt ein Nachtwächterjob in einer psychiatrischen Klinik sein musste.

Am Ende bleibt eine Erkenntnis: autsch!
Rohrkrepierer
sah diesen Film im Cinecitta' 3, Nürnberg
 
31.07.2006, 10:16



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: