von Fans für Fans

The Girl with All the Gifts

Die Pilzköpfe in London

von Roughale
Zuerst möchte ich auf das leidliche Thema kommen, Zombies vs. Infizierte. Ich kann nicht verstehen, wie man das verwechseln kann (Vermarktungsstrategien mal ausgenommen), ein Zombie war tot und ist (wodurch auch immer) wieder von den Toten auferstanden, Infizierte bekommen Kontakt mit dem Erreger und werden mehr oder weniger schnell zu den Monstern vor denen alle weg rennen und die Infizierten können dabei leider mithalten. ;-)

The Girl with all the Gifts ist eindeutig ein Infizierten Film und in dem Genre gehört er für mich zu den wirklich guten Beiträgen, gut gespielt, spannend inszeniert und ein paar neue Ideen hat man auch eingebaut. Hier wird sogar der Erreger und dessen Wirkung genannt und man entdeckt sogar das nächste Stadium der Seuche, die dann über die Atmung stattfinden wird. Das hat man in dieser Art Film selten, aber hier erfüllt es sehr gut seinen Zweck, mehr will ich nicht sagen, weil das das Ende zu sehr spoilern würde, wer ihn gesehen hat, wird das schon verstehen und wer ihn noch nicht gesehen hat, kann das gerne als Motivationsschub dafür nehmen.

Kleine Abstriche muss ich bei der Darstellung Londons anmerken, die Skyline sah arg CGI-lastig aus, aber eher auf dem Stand der vorigen Spielkonsolengeneration (also XBox 360 bzw PS3). Die Umgebung um den Telekom Tower sah wiederum recht stimmig aus (da bin ich diesen Mai zuletzt lang gelaufen), das ist aber auch nicht schwer, weil in London wahrscheinlich in jedem Block ein Pret a Manger zu finden ist. ;-) Ausserdem fand ich den Soundtrack teilweise sehr nervig, bei spannenden Szenen passte er gut, aber bei ruhigeren Szenen störte er mich schon etwas - aber das sind nur ganz kleine Meckereien...

Fazit: Sehr gelungener Beitrag für dieses Genre, der bei mir seinen Platz im Regal bei 28 Days Later finden sollte (zur Not wird WWZ umgestellt *gg*).
Roughale
sah diesen Film im Savoy, Hamburg

11.09.2016, 14:01



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 11,98 € 13,98
amazon.de€ 7,41 € 8,24


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading