von Fans für Fans

Safe Neighborhood

Home Alone Invasion

von Herr_Kees
SAFE NEIGHBORHOOD beginnt hübsch weihnachtlich beschwingt, doch spätestens nach dem zweiten "Fuck" ist klar, dass das hier kein Kinderfilm wird. Es ist nur nicht ganz klar, wie weit der Film gehen wird. Ohne zu viel verraten zu wollen: er geht erstaunlich weit. Und es macht jede Menge Spaß, ihm dabei zuzusehen. Vor allem, weil den ganzen Film ein sympathischer fieser Humor durchzieht, der einen ständig verunsichert, wie das Ganze wohl ausgehen mag. Der Film bleibt bis zuletzt unberechenbar. Alles scheint möglich – und das ist heutzutage bei der Fülle an formelhaften Filmen in allen Genres eine echte Seltenheit. Ein bösartiger kleiner Bastard von (Anti-)Weihnachtsfilm.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

16.01.2017, 00:05



Weitere Informationen (externe Links):