von Fans für Fans

The Invisible Guest

Die Wahrheit erkennen!

von Heidi
Eines vorweg, als Hitchcock-Fan kann ich nicht bestätigen, dass THE INVISIBLE GUEST ein Thriller in Hitchcock-Manier ist. Der geübte Zuschauer hatte schnell, trotz Mehrfach-Twists, den Durchblick. Zwischenzeitlich musste ich sogar an die Gedankenexperimente in THE PHILOSOPHERS denken.

Die Besetzung der Charaktere fand ich gut gewählt. Die Entwicklungen der einzelnen Charaktere während des Films waren interessant. Die Rolle des Unternehmers Adrián war mir am Anfang zu tough (immerhin ist er des Mordes bezichtigt). Mehr Emotionen zu Beginn der Geschichte hätten der Entwicklung der Figur gut getan, war jedoch trotzdem noch authentisch. Beeindruckend fand ich die Figur der Anwältin Virginia, die mit Gespür, Raffinesse und einer Stoppuhr ihren Klienten aus der Reserve locken will, denn nur so kann man die Jury überzeugen und vor Gericht gewinnen.

Ich hätte jetzt vor Spannung nicht in den Kinosessel beißen können, fand jedoch die Twists und die Entwicklungen der Figuren äußerst interessant. Jede Geschichte, jede Figur musste gedanklich geprüft und neu bewertet werden. Und das machte letztendlich den Film aus!
Heidi
sah diesen Film im Cinemaxx, München

23.01.2017, 21:26



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 11,98 € 13,98
amazon.de€ 8,99 € 8,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading