von Fans für Fans

It Comes at Night

Nachts ist es dunkler als draussen

von Alexander
Aus der Reihe "Neulich, kurz nach Weltuntergang" gab es im letzten Jahr fast zu viele Filme zu bestaunen und diesem hier wäre angesichts seines eher leisen Auftritts in der Flut von Filmen mit ähnlichem Grundthema in 2016 vielleicht keine größere Beachtung zuteil geworden. Man fühlt sich stark an Filme wie "Here Alone" und "The Survivalist" erinnert, deren Kernthema hier fast kopiert wird, ohne dann aber gänzlich an die spannende und beklemmende Atmosphäre dieser Vorbilder heranzureichen.

"It comes at night" ist ein ruhiger Film mit einem subtilen Spannungsbogen der in weiten Teilen seiner Handlung im Dunkeln spielt, dabei zwar nicht "billig" aussieht, bis auf einige rar gesähte, spannende Momente allerdings auch nicht über die gesamte Spieldauer zu beeindrucken vermag. Nach einer Weile der immer gleichen, im funzelnden Laternenschein illuminierten Gängen und Korridoren, nutzen sich diese Bilder beim Betrachter einfach ab.

Erneut wird die mehr als offensichtliche Ausdünnung der Menschheit durch eine Art von Pest oder Seuche hier nicht greifbar erklärt, sondern mit einigen, zum Teil starken, Szenen eher angedeutet. Ein Bild des genial-verstörenden Malers Hieronymus Bosch avanciert zum Symbol für die Ausrottung der Menschheit, und eine Familie versucht angesichts einer um sich greifenden Seuche in ihrem Versteck ein Mindestmaß an Normalität und Routine zu bewahren. Und natürlich ist jegliches Handeln geprägt von einem tiefen Misstrauen, und der Angst vor allem Fremdem, das diese letzte Insel, diese Bastion der Ruhe und des Friedens, stören oder gar vernichten könnte.

"It comes at night" erinnert mit seinem Fokus auf eine patriarchal geführte Familie in die das Grauen einbricht natürlich zwangsläufig auf den im Zusammenhang bereits genannten Film "The Witch", allerdings ohne dessen tief religiöse Aspekte zu kopieren. Und trotz seiner leisen, stellenweise vielleicht etwas lahmen, Inszenierung, dürfte "It comes at night" mit seinem konsequent zu Ende gedachten Drama und einem Finale, das richtig weh tut, so einigen Zuschauern tief unter die Haut gehen.
Alexander

06.09.2017, 17:04



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 11,98 € 13,98
amazon.de€ 13,99 € 15,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.