von Fans für Fans

My Friend Dahmer

The Dahmer Fanclub Movie

von Herr_Kees
Vielleicht liegt es daran, dass hier eine Graphic Novel die Vorlage bildete, dass MY FRIEND DAHMER so plakativ geworden ist und sowohl Motive als auch Hintergründe so derart simplifiziert. Ross Lynch sieht mit seinen heruntergezogenen Schultern und der Siebzigerjahrebrille schon aus wie der prototypische Serienkiller und Anne Heche nervt als Dahmers Mutter mit extremem Overacting.

Überhaupt bleiben fast alle Figuren zweidimensional, der Film wirkt gestellt und dürfte nur für eingefleischte True-Crime-Fans interessant sein, die ein simples "Best of" aus der Jugend ihres Lieblingsserienmörders anschauen wollen. Wobei auch hier wohl wichtige Aspekte fehlen wie beispielsweise Dahmers Alkoholismus und seine ersten homosexuellen Erfahrungen.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

13.09.2017, 23:00



Weitere Informationen (externe Links):