von Fans für Fans

Sicilian Ghost Story

Tolle Bilder, aber etwas zu ruhiges Erzähltempo

von Roughale
Wie der Titel schon andeutet, hatte ich leichte Probleme mit dem Erzähltempo, das mir etwas zu langsam war, mag an mir gelegen haben, aber um mich herum wurde auch viel gegähnt. Ebenso hatten einige andere auch den Zweifel, ob es ein würdiges Centerpiece war, ich habe da auch Zweifel...

Optisch war der Film sehr gut, dasselbe gilt für die Hauptdarsteller, die ihren Job exzellent machten, auch die kleineren Rollen, bis auf den geistig Behinderten, der mir zu klischeehaft rüberkam, waren solide. Der Hauch von Fantasy war auch gut dosiert, auch wenn es gegen Ende gern etwas mehr hätte werden können, ist Geschmacksache. Das Ende kam nicht wirklich überraschend und somit auch nicht ganz so schockierend - traurig war es allemal und wer musste da nicht an Shakespeare denken? ;-)

Im Großen und Ganzen für mich ein durchschnittlich guter Film, aber nicht mehr...
Roughale
sah diesen Film im Savoy, Hamburg

14.09.2017, 11:01



Weitere Informationen (externe Links):