von Fans für Fans

Reset

Verworren aber unterhaltsam

von landscape
Der Plot ist schon genügend im Programm umrissen. Die Zeitreise-Einlagen sind schön animiert und auch schon im Trailer zu sehen - neben aufwändig produzierten Verfolgungsjagden und ordentlicher Kaputtmache. Darauf hatte ich mich gefreut. Etwas Angst hatte ich vor zu viel Mutter-weint-um-ihr-Kind-Szenen; aber die hielten sich im Rahmen. Verwirrt bin ich, dass die Chinesen unheimlich gern mit Rollwagen durch die Gegend schieben, in die deshalb ständig Leute reinlaufen - diese Komik braucht sich eigentlich sofort auf, braucht kein Mensch. Der böse amerikanische Konzern dagegen wird nur durch wenige WASPs präsentiert, sehr ideologisch kommt der Streifen also nicht rüber - und die vielen englischen Aufschriften/Nachrichten deuten auch sehr auf internationalen Markt hin.

Die Story kritisiere ich nicht, sonst wird nur gespoilert, und Zeitschleifen-Nummern sind ja immer problematisch. So wie hier damit gespielt wird, ist es auf jeden Fall sehr unterhaltsam und meiner Ansicht nach auch überraschend mehrschichtig. Die Hauptfigur legt eine rasante Entwicklung hin - man muss zugeben, dass sie eine hochtalentierte Wissenschaftlerin und Frau der Praxis ist und von daher prädestiniert, komplexeste Probleme zu erkennen und zu lösen. :)

So wird wenigstens ordentlich was geboten, allemal sehr unterhaltsam.
Übrigens: Die Zentrale des chinesischen Konzerns sieht aus wie die Planskizze des Elbpimmels...
landscape
sah diesen Film im Savoy, Hamburg

17.09.2017, 23:09



Weitere Informationen (externe Links):