von Fans für Fans

Replace

Beauty isn't everything

von Lovecraft
Kira leidet nicht nur unter Gedächtnisschwund, sondern vor allem unter massiven, sich rasend schnell ausbreitenden Hautproblemen. Als sie per Zufall mitbekommt, dass ihr Körper fremde Hautteile bestens annimmt, ist handfeste Selbsthilfe angesagt.

Erstaunlich: Eine deutsch-kanadische Koproduktion, die (nicht nur optisch) richtig überzeugt. Gut, das Rad wird auch hier nicht neu erfunden, und die Vorbilder sind inhaltlich (Cronenberg, Rollins "La Nuit des Traquées") als auch stilistisch (Argento, Refn) klar zu benennen. Trotzdem folgt man der niedlichen Hauptdarstellerin gerne auf ihrem blutigen Weg in die Abgründe der Seele. Die Spannung wird durchweg hochgehalten und Langeweile kommt nicht auf. Auch der Gastauftritt von Genrelegende Barbara Crampton erfreut.

Gerne mehr davon, das war eine ausgesprochen positive Überraschung.
Lovecraft
sah diesen Film im Cinestar, Berlin

20.09.2017, 10:23



Weitere Informationen (externe Links):