von Fans für Fans

Mayhem

Arbeitskollegen - na und?

von Giallorossa
Passable Unterhaltung für ein paar Bier. Ein modernes Firmenhochhaus mit verschiedenen Etagen, zu denen nicht jeder Zutritt hat, und dann eine Seuche, die rote Augen macht und die Infizierten sexuell und gewaltmäßig enthemmt. Unser Held wird entlassen und dreht dann aufgrund der Seuche durch, um sich nach oben zu kämpfen. Die Gewaltszenen sind gut inszeniert, aber dennoch merkt man dem Film an, dass hier nicht so viel Geld für die Effekte zur Verfügung stand. Tiefgang ist aufgrund des vor Klischees triefenden Drehbuchs natürlich nicht zu erwarten. Knapp über dem Durchschnitt.
Giallorossa
sah diesen Film im Cinecitta', Nürnberg

22.09.2017, 02:25



Weitere Informationen (externe Links):