von Fans für Fans

Fashionista

Das pralle Mysterium Frau

von Alexander
Wenn es in diesem durchwachsenen Jahrgang mal endlich einen Film gab, der für mich wirklich alles richtig gemacht hat, dann war das "Fashionista".

Von der ersten Sekunde an begeisterte mich dieses intensive Filmerlebnis mit seinen faszinierenden Bildkompositionen und einem wuchtigen, emotionalen Soundtrack, der den Film zu einem der audiovisuellen Höhepunkte des Jahres machte. Diese brillante und im höchsten Maße fordernde Inszenierung ist, von ihren optischen und akustischen Schauwerten einmal abgesehen, auch noch herrliches Kino fürs Hirn, und erinnert mit ihren parallelen Handlungssträngen, Zeitsprüngen, eingebauten Rätseln und skurrilen Szenen und Charakteren häufig an das verschachtelte und ebenso verstörende Filmuniversum eines David Lynch.

So wandelt sich der zu Anfangs fast wie ein klassischer Arthouse-Beitrag anmutende "Fashionista" im Laufe seiner ausgesprochen kurzweiligen Spielzeit zu einem wahren Mystery-Thriller mit Tiefgang, der seine spannend-verrückte Geschichte in einen wahrhaftig eskalierenden bunten Strudel des Wahnsinns ufern lässt. In diesem wirklich einzigartigen, mit Twists und Überraschungen vollgepackten Film, ist nichts vorhersehbar und "Fashionista" hätte es wirklich verdient gehabt noch zusätzlich die "unique" + "cool music" Icons in das Programmheft gedruckt zu bekommen.

Grandios auch Amanda Fuller. Sie spielt superb schizophren die innerlich zerrissene April, die trotz ihrer Süchte, Zwänge und Neurosen meine vollste Empathie und Sympathie genoss. Denn wie der Filmtitel erahnen lässt behandelt "Fashionista" in seiner Geschichte eine ganz besondere Sucht, jenseits von Drogen und Alkohol...

Ein dem Film angeschlossenes Interview + Q&A mit dem höchst sympathischen und humorvollen Produzenten rundeten das Vergnügen dann wunderbar ab. Für so viel Enthusiasmus und Kreativität gibt es von mir dieses Jahr zum ersten Mal endlich wieder die Höchstpunktzahl. Danke für diesen Film!
Alexander
sah diesen Film im Cinestar, Frankfurt

22.09.2017, 08:27



Weitere Informationen (externe Links):