von Fans für Fans

Playground

Warum zum Teufel?

von Leimbacher-Mario
Wie konnte das passieren?
Ist das menschlich?
Musste der Film sein?
War es schon jemals so leise im Kino?
Wie lange hat mein Atem ausgesetzt?
Wie konnte es soweit kommen?
War das zu viel Ruhe vor dem Sturm?
Was geht in deren Kopf vor?
Was geht in meinem Kopf vor?
Wie kann man so leer sein?
Kann das in jedem Land passieren?
Gibt es Gründe?
Oder ist es das pure Böse?
Oder einfach Langeweile?
Wie kann man so etwas tun?
Ist dazu jeder in der Lage?
Was, wenn es mein Kind wäre?
Verroht die Menschheit?
Wie kriege ich den verdaut?
Wie bewertet?
Ist das noch Film oder einfach ein Schlag in den Magen?
Ist das wirklich so passiert?
Oder ist die Wahrheit noch viel schlimmer?
Unangenehm oder wichtig?
Woher kommt diese Leere?
Was muss dazu alles schief laufen?
War die Handlung um das Mädchen wirklich wichtig?
Ist es verrückt, dass manche ein Verbot dieses Films fordern?
Wie kriege ich ihn aus dem Kopf?
Was sagen die Betroffenen zu dem Film?
Ist das einer der härtesten Filme aller Zeiten?
Wie lange kann man nach einem Abspann sitzenbleiben?
Was löst er aus?
Ist er mit irgendetwas vergleichbar?
Ist es einer der wichtigsten polnischen Filme aller Zeiten?

Warum?
Leere.

Fazit: Entzieht sich jeder Wertung. Macht sprachlos, traurig, fassungslos. Stein im Magen. Einer der unangenehmsten Filme, die ich seit langem gesehen habe.
Leimbacher-Mario
sah diesen Film im Residenz, Köln

01.10.2017, 03:28



Weitere Informationen (externe Links):