von Fans für Fans

The Bar

Iglesia Iglesia Iglesia

von MarxBrother81
Gut, ich war ein wenig enttäuscht vom neuen Iglesia, da der Meister wieder mal versucht, seine rasanten Einfälle mit modriger Tristesse zu untermauern. In den letzten Jahren hat er es nicht mehr geschafft, seinen Klassikern wie "Aktion Mutante", "Day of the Beast", "Perdita Durango" oder "La Communidad" auch nur im Entferntesten den künstlerischen Schneid abzukaufen. Er blieb meistens auf der Strecke und im eigenen Fahrwasser stecken. Auch hier sieht es wieder mal so aus, als würde er die guten alten Zeiten nochmal aufleben lassen, doch er unterteilt seinen grotesken Überlebenskampf in drei Abschnitte (1. Komödie, 2. Thriller, 3. Horror): in der Bar, unter der Bar (im Keller) und noch weiter unten (in der Kanalisation). Das erste Drittel ist dann auch wieder mal in nerviger "Witching & Bitching"-Tradition, was mir persönlich gar nicht so schmeckt, da es oft albern und kindisch wirkt, wenn sich Menschen in ihrem Handeln und Tun übersteigern. Das zweite Drittel liefert dann ein Psychogramm, welches einige der wichtigsten Figuren vorstellt, aber sie immer noch in ihrer eigenen, filmischen Realität hausen lässt. Surrealität und Survival gepaart mit Depression und schwarzhumorigen Angstschüben - das fetzt. Das letzte Drittel will dann wieder mal mit Hektik und reichlich Öl punkten, was anfangs ganz cool und originell ist, aber sich schlussendlich doch wieder nur im Kreis dreht. Die ersten Einfälle sind auch spannend und überraschend, aber nicht sonderlich hinterfragt, ausgearbeitet und manchmal sehr pointenlos. So bremst sich die Geschichte innerhalb seines Kosmos immer wieder aus und kommt irgendwie nicht zu Potte. Die Figuren bleiben dabei oft blass und sehen nie den Glanz der Sonne. Iglesia nimmt gelassen die Zutaten seiner vorangegangenen Werke (wie Hitchcock) und macht aus seiner interessanten Idee einen ziemlich soliden, leicht zerrissenen, optisch genialen Film, der sich zwiespältig gegenüber dem Zuschauer verhält. Also nicht wirklich super, aber auch nicht schlecht. Aber immer noch ziemlich gut.
MarxBrother81

18.11.2017, 06:19



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 7,98 € 9,98
amazon.de€ 7,99 € 8,93
amazon.es€ 9,90 € 14,80


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading