von Fans für Fans

The Autopsy of Jane Doe

Review

von MarxBrother81
Spannendes und emotionales US-Debüt von "Trollhunter" Øvredal, der sich mit diesem harten Schocker einem grausamen Szenario zuwendet: der Autopsie eines Menschen. Für Freunde des leichten Grusels jetzt schon mal die Warnung sich diesen Film nicht anzusehen. Die Szenen sind recht widerlich, gut arrangiert, mit tollen Make-up versehen. Sie werden sehr oft, wenn auch nur kurz, in Szene gesetzt und sind für Normalseher von Krimiserien sicher schwerer zu ertragen als für leichenzählende Gorehounds, die nicht so leicht umzuhauen sind. Die "Ausweidung" der Jane Doe und die Aufnahme von Fakten für die Gerichtsmedizin wird durch das Vater-Sohn-Gespann ruhig, klärend, intensiv und sehr lebendig erzählt. Mit zunehmender Laufzeit wird die Story schneller, der Bogen immer weiter gespannt, der Horror noch mysteriöser - manchmal geht Øvredal aber zu weit. Er lässt die beiden Protagonisten, die den Streifen fast ganz alleine bestreiten, zu Forschern, Kriminalisten, Historikern werden, die dem real gewordenem Alptraum nicht entkommen zu scheinen und einem Finale ausgeliefert werden, das schon fast typisch für diese Art von Horrorfilm ist. Olwen Catherine Kelly als Leiche hat mitunter den schwersten Job ihres Schauspielerlebens zu absolvieren: Sie liegt nackt, aufgeschnitten und ohne Zuckung auf dem kalten Seziertisch liegend herum. Neben ihrer kalten Ausstrahlung zieht vor allem der Soundtrack dem Zuschauer die Schuhe aus und lässt das Blut endlich wieder schön gefrieren. Die Kamera (alt), der Schnitt (modern) und die Regie (alt/modern) sind insgesamt recht unmodern, was an die Vorgehensweise und Umsetzung von Filmemachern aus den 1980ern erinnert, was sympathisch und unterhaltsam ist. Aber: Wäre die Story nicht so abstrus und manche Momente vorhersehbar, die Figuren nicht zu schemenhaft und der Background würde fehlen, dann wäre der schwarzhumorige Film wirklich die volle Punktzahl wert. So bleibt er nur klein, gemein und gut. Aber das ist wieder mal reine Geschmackssache.
MarxBrother81

18.11.2017, 06:32



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 11,98 € 13,98
amazon.de€ 9,97 € 9,97 € 8,59
amazon.co.uk£ 4,05 £ 6,25
amazon.com$ 9,49 $ 9,58


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading