von Fans für Fans

The Lodgers

Alles Böse kommt von unten

von D.S.
Intensiver, höchst atmosphärischer, beklemmend schwerer Gothic Horror, der interessanterweise reichlich Gebrauch von J-Horror-Motiven macht. Ungewöhnliche Kombination. Während die phänomenale Haupt-Location, ein verfallenes viktorianisches Landhaus zum Ende des Ersten Weltkriegs, sowie generell das hochklassige und detailverliebte Produktionsdesign von Anfang an beeindrucken können, dauert es eine Weile, bis dies auch der Story gelingt. Zunächst wirkt das Geschehen um zwei zurückgezogen lebende Zwillinge eher wie ein tragisches Familien-/Liebesdrama. Nur langsam und gemächlich entwickelt sich daraus eine finstere Gruselgeschichte, die den Zuschauer dann aber nur umso stärker in ihren Bann zieht. Nachhaltig. Vor allem die Leistung der Hauptdarstellerin, die gelungenen VFX und die immer entrücktere Stimmung machen THE LODGERS zu einem kleinen Highlight für Freunde klassischer, lyrischer Spukgeschichten. Braucht etwas Geduld, ist langfristig aber auf jeden Fall 7 Punkte wert.
D.S.
sah diesen Film im Harmonie, Frankfurt

21.01.2018, 01:46



Weitere Informationen (externe Links):