von Fans für Fans

The Little Hours

Witchin' and Bitchin'

von Herr_Kees
Lose basierend auf Boccaccios Decamerone-Geschichten beginnt der Film stilecht mit knallgelben Titeln im 70s-Design, nur um uns gleich darauf in kontemporärer Gossensprache keifende Nonnen zu präsentieren. So unentschieden bleibt der ganze Film. Was soll das werden? Eine Religionskritik? Zu altbacken. Eine Non(n)senskomödie? Zu lahm. Eine Sexfarce? Zu prüde.

Auch wenn es Spaß macht, gute alte Serienbekannte aus COMMUNITY, PARKS AND RECREATION, PORTLANDIA, SCRUBS, BIG BANG THEORY, GIRLS & Co. wiederzusehen, bleibt doch insgesamt eher der Eindruck eines Improcomedy-Workshops, bei dem die Beteiligten deutlich mehr Spaß hatten als die Zuschauer – und der dringend eines fähigeren Regisseurs bedürft hätte als den Macher des belanglosen LIFE AFTER BETH.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

22.01.2018, 00:25



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.com$ 10,00 $ 17,55
amazon.caCAD 7,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading