von Fans für Fans

Cold Skin

Wir ähneln denen, die wir hassen, mehr als wir denken.

von Janina Himmen
"Cold Skin" bei den FFF White Nights direkt nach "The Shape of Water" zu zeigen war vielleicht ein wenig unfair, denn das Grundmotiv ist das selbe, und dadurch verglich ich die beiden Filme unweigerlich miteinander. Dabei fiel es den beiden einzigen menschlichen Charakteren hier leider schwerer, mich zu berühren. Und die Wassermonster schienen unfreiwillig komisch auf die anderen Besucher zu wirken, wenn ich nach den gelegentlichen Lachern gehe. Schade, denn eigentlich war das Creature Design gar nicht schlecht, und Aneris wurde überzeugend gespielt. Witzig sein will dieser Film nun wirklich überhaupt nicht.

Ein Highlight war für mich das Setting. Genau so habe ich mir die abgelegene, ungemütliche Insel vorgestellt, als ich den Roman gelesen habe, auf dem der Film basiert. Ach ja, der Roman... Ich würde jetzt eigentlich sehr gerne einen ausufernden Vergleich runtertippen, wenn ich schon mal eine Vorlage zu einem Film kenne. Leider ist es aber schon so lange her, dass ich "Im Rausch der Stille" gelesen habe, dass ich mich an erschreckend wenig Details erinnere. Ich meine aber, dass auf die Beziehung des namenlosen Protagonisten zu Aneris viel expliziter eingegangen wurde. Im Film wirkt das ja eher wie eine niedliche Romanze, und man muss sich selber dazu denken, dass sie nicht nur platonisch abläuft. Außerdem wirkte mir der Bruch am Ende, als er dem Wahnsinn verfällt, etwas zu plötzlich. Die psychologische Komponente scheint im Film fast eine untergeordnete Rolle zu spielen, obwohl das doch gerade das entscheidende an der Geschichte ist. Diese wirkt dadurch etwas dünn. Dafür haben sie die Kämpfe sehr actionreich umgesetzt. Spannung kam bei mir jedenfalls auf.

Ich habe es nicht bereut, "Cold Skin" gesehen zu haben, aber es wäre kein Film, den ich mir nach Hause holen muss. Das Buch hat mich damals mehr beeindruckt. Ich würde jetzt sehr gerne einen Vergleich über die Unterschiede von jemandem lesen, dem es frischer in Erinnerung ist als mir.
Janina Himmen
sah diesen Film im Harmonie, Frankfurt - Original-Review

24.01.2018, 13:59



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.es€ 11,60 € 14,27


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading