crazy

Progeny

Review

von Alan Smithee
Sichtlich inspiriert von X-Files, kommt Brian Yuzna’s Progeny nicht so richtig in Fahrt. Der Film über eine Frau, die von Außerirdischen entführt und geschwängert wird, hat zwar einige sehr atmosphärische Momente, aber allein das Ende hinterläßt einen faden Nachgeschmack. Immerhin gibt’s ein paar Splatterszenen, die zwar nicht allzu hart sind, sich aber gut in den Film einfügen.
Alan Smithee




Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de 0,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.