Lords of Chaos

„Scorpions?"

von Herr_Kees
Jonas Åkerlunds True Crime-Drama aus der norwegischen Black Metal-Szene ist wie erwartet interessant gemacht und durchaus glaubhaft gespielt, hat aber dennoch einige Probleme:

Einerseits tun die explizit dargestellten Tötungsszenen zwar richtig weh, andererseits sind andere Sequenzen, wie z. B. die Kirchenverbrennungen und auch manche Sprüche, mit so viel „Spaß“ inszeniert, dass sie tendenziell verharmlost dargestellt werden und das Publikum ein ums andere Mal zum Mitjohlen motivieren.

Zum anderen kommt man nicht umhin, an die im selben Jahr entstandene Metalkomödie HEAVY TRIP (FFF18) zu denken, die sich u. a. auch die Band „Mayhem“ ganz offensichtlich zum Vorbild genommen hat – insbesondere mit Blick auf das nahezu identische „Xytrax“ Makeup fällt es etwas schwerer, den Film ernstzunehmen, Tatsachen hin oder her.

Insgesamt also nicht uninteressant, aber in der Tonalität etwas unausgewogen. Vielleicht hilft es, wenn man mit der Musik etwas anfangen kann.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

20.01.2019, 01:12



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 13,98 € 13,98
amazon.de€ 13,99 € 12,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading