Destroyer

Transformer

von Herr_Kees
DESTROYER ist für Nicole Kidmans sozusagen das, was für Charlize Theron MONSTER war. Doch man mag von Kidman halten, was man will, ihre Performance geht hier weit über einen reinen Makeup-Stunt hinaus.

Mit Mut zu Härte und Hässlichkeit donnert und stolpert sie durch diesen Film, mit einer Gangart, dass man nicht weiß, ob sie angetrunken oder angeschossen ist. In den Rückblenden sieht sie deutlich jünger aus, als sie heute ist und in der Gegenwart so alt und fertig, wie sie mit Sicherheit niemals wirklich aussehen wird. Überzeugend ist sie durchgehend.

Der heimliche Star des Films ist allerdings der Schnitt: Karyn Kusama macht aus der relativ einfachen Undercover-Cop-Geschichte einen intelligent verschachtelten Thriller, dessen Flashbacks immer mehr Licht auf die Handlung im Hier und Jetzt werfen und der auch am Ende nochmal einen überraschenden Perspektivwechsel bereithält. Dazu ein ordentliches Tempo, gute Schauspieler und ein starker Soundtrack. Anspruchsvolle Thrillerunterhaltung vom Feinsten.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart

21.01.2019, 00:35



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 12,98 € 14,98
amazon.de€ 12,99 € 14,99
amazon.comVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading