crazy

Hole

Wahrlich ein Loch ...

von Kosmas
Der folgende Review enthält SPOILER!
Ich wußte gar nichts von dem Film, erst kurz vor Filmbeginn erfuhr ich, dass der Film komplett in einer Location spielen würde. In einem Brunnen. Wer damit leben kann, kann sich beruhigt diesen Film anschauen. Alle anderen sollten die Finger davon lassen. Auch hier ein Selbstfindungstrip, mit einer Moral am Ende. Mir persönlich hätte für diese Thematik ein Kurzfilm ausgereicht, so waren einfach zu viele "Durststrecken" zu überstehen.
Kosmas
sah diesen Film im Metropol 2, Stuttgart

05.08.2006, 01:02



Weitere Informationen (externe Links):