Feedback

Not Video Killed The Radio Star

von Leimbacher-Mario
Selten hat mich ein Film zu Beginn derart aufgeregt und im Verlauf dann wieder richtig fest ins Boot geholt... „Feedback“ startet wie ein auditiver Alptraum - aggressiv, laut, abturnend. Beabsichtigt zwar, aber dennoch richtig anstrengend. Ich war schon fast am Abschalten. Und dann dreht er doch noch derart auf (dieses Mal nicht nur akustisch!), dass ich am Ende ziemlich begeistert die Vorstellung verlassen habe... Wir folgen einem berühmten Radiomoderator, dessen Sendung on-air und direkt zu Beginn gekapert wird. Von gruseligen Maskenmenschen, die von da an bestimmen, was für „Musik“ gespielt wird...

„Feedback“ versprüht schönes Retrofeeling ohne sich dabei an die Vergangenheit, z.B. Carpenter und Craven, anzubiedern. Das mundet Genrefans sehr. Das begrenzte Setting versprüht Gefahr, Enge, fast Klaustrophobie; die Figuren entwickeln sich überraschend, glaubhaft, ambivalent; die Härte hat ein paar böse Ausschläge drin. Da kann man insgesamt schon nicht meckern. Abgesehen, wie gesagt, vom anfangs sehr gewöhnungsbedürftigen Sound und der ein oder anderen (großen?) Logikfrage. Zu Letzterem kann ich aber auch etwas überhört haben. Bei dem Chaos wäre das kein Wunder. Was aber auch kein Problem ist, denn ich werde ihn mir sicher in die Sammlung stellen und nochmal in Ruhe und mit Vorwissen genießen. Das hat „Feedback“ verdient. Denn er ist ein ohrenbetäubender Thriller der harten Gangart, der kaum einen Genrefan enttäuschen sollte. Straight und doch mit genug Überraschungen, brutal ohne im Blut zu baden oder den Realismus über Bord zu schmeißen. Sehr sehr brauchbar. Und Eddie Marsan endlich mal in einer ihn fordernden (Haupt-)Rolle zu sehen, ist den Eintritt fast alleine wert!

Fazit: ein fieser Brocken zwischen „Pontypool“ und der (damals) neuen französischen Terrorwelle. Anfangs akustisch leicht nervtötend, aber dann mit der Zeit ein heftiges Kammerspiel mit dunkelsten Entwicklungen und ohne Gefangene.
Leimbacher-Mario
sah diesen Film im Residenz, Köln

17.09.2019, 01:28



Weitere Informationen (externe Links):