Shadow

7 Tage Regen

von landscape
Regentage sind grau, und sieben Tage Regen lassen den Fluss anschwellen, so dass die trojanische Arche in die unbesiegbare Stadt fahren kann. Im Showdown wird so ein Königreich geeint, das einem doch recht egal ist - zu wem soll man da auch halten? Es geht doch nur um eine fotogene Schlucht, in die ein Fluss eingezwängt ist - ich kann mich an keine einzige Pflanze erinnern. Wer will denn da leben?

In diesem kargen Setting, das fraglos ungeheuer schöne Bilder liefert, agieren ein viel zu kompromissbereiter König, ein frustrierter General, der vermeintliche Held... die Minister und die Frauen sollen einfach nur da sein und tun, was sie zu tun haben. Chao Deng ist in seiner Doppelrolle überzeugend, des Königs Schwester hat eine starke Nebenrolle, und "Madam" gefiel mir besonders in der martialen Zither-Szene. Die Waffen dagegen passen viel eher zu einem Ork-Epos à la Herr der Ringe, wie auch die Schlucht mehr Mordor als historisches China ist. Doch die Geschichte lahmt - nicht nur von der Geschwindigkeit her (der Fokus liegt halt auf schönen Einstellungen), sie ist auch nicht sonderlich glaubwürdig und kann nur als Gleichnis gelesen werden.

Leider habe ich die Eingangssequenz nicht behalten, denn die ist bestimmt nicht bedeutungslos...
landscape
sah diesen Film im Savoy, Hamburg

25.09.2019, 23:00



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.comVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading