crazy

Yummy

Eine Gehirnverkleinerung, bitte!

von Herr_Kees
Es sind noch keine fünf Minuten rum, da haben wir schon Titten (noch verpackt), Eingeweide (tierisch) und Kotze (im Strahl) gesehen. Damit wäre das Niveau für die nächsten 90 Minuten auch schon festgelegt.

Eine günstige Schönheits- (und Abtreibungs-!) Klinik im Osten Europas ist natürlich eine dankbare Location für eine brachiale Horrorkomödie und wer hier eine subtile Satire oder auch nur einen Hauch intelligenten Humors erwartet, ist definitiv im falschen Film. Für die Partyfraktion unter den Horrorfans ist der belgische Zombiefilm dann aber doch in jeder Hinsicht zu zahm ausgefallen.

Weder Witz noch Zombies haben richtig Biss und dass hier ständig Frauen oben ohne durchs Bild laufen, wirkt zum einen äußerst aufgesetzt und ist heutzutage auch einfach nicht mehr angemessen. Einzig das Ende hat ein müdes Lächeln verdient.

Tot ist die Zombiekomödie seit einer ganzen Weile, diese hier stinkt allerdings schon.
Herr_Kees

12.07.2020, 00:49



Weitere Informationen (externe Links):