Becky

Becky allein im Wald

von Leimbacher-Mario
Eine miesepetrige Jugendliche, die ihre Mutter traumatisch und langsam durch Krebs verloren hat, gegen ein Rudel brutaler Knastausbrecher und Nazis, angeführt von keinem Geringeren als Kevin „King of Queens“ James (!)... Das ist „Becky“, ein neuer, harter Exploitation-Thriller, der nicht nur mit seiner überraschenden und starken Besetzung auftrumpft, sondern auch einem enormen Blutzoll, einem klasse Tempo, einem möglicherweise ikonischen Teeanage-Wutknubbel und subversiven Aussagen zum Thema Traumata, Gewalt und dem berühmten Stresssyndrom, das man sonst eher mit Soldaten in Verbindung bringt...

„Becky“ hat sich in mein Herz geschnetzelt, ein gutes Stück meine Welt gerockt und sticht für mich aus dem mittlerweile oft etwas trägen, arthousigen Allerlei an Genreware durchaus heraus. Durch einen Kevin James, der heftigst gegen sein Image anspielt, komplett in seiner Rolle verschwindet und das imo ziemlich famos macht. Durch seine rotzige, moderne Art, die dennoch deutlich in der Tradition grindhousiger, saftiger Revenger steht. Durch die junge Becky selbst, hervorragend und durchschlagend gespielt von der sonst ebenfalls total lieben Lulu Wilson. Durch das ausufernde und keine Gnade kennende Gewaltlevel, das früher noch unweigerlich und ohne Umwege auf den Index geführt hätte. Und bei mir persönlich vor allem durch seine unterschwelligen Aussagen zum Thema PTSD - und das nicht wirklich bei den Nazis, sondern eher bei unserer Mini-Metzelmeisterin, bei der einem zügig klar wird, dass sie sich näher an einer Psychopathin als an einer lediglich wütenden, in die Enge getriebenen Teen-Heldin befindet. Kleine Abzüge gibt's für den Schlüssel-MacGuffin und manch eine verzeihbare Logiklücke. Ansonsten: erfreulich straight, sick, rasend.

Fazit: Ein ultimativer PTSD-Film und moderner Grindhouse-Tipp! Ein brutaler Feger, „Green Room“ meets „Home Alone“. Nicht fehlerfrei, aber ich bin überrascht, wie viel Spaß ich hatte. King of Screams!
Leimbacher-Mario

23.07.2020, 21:15



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 14,09 € 16,92
amazon.comVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.