Beyond the Infinite Two Minutes

Episode 88: The Droste Effect

von Herr_Kees
Katos Computer und der TV in seinem Café unter der Wohnung erzeugen einen Defekt im Raum-Zeit-Kontinuum, der einen Blick in die Zukunft ermöglicht. Allerdings nur für zwei Minuten. Das sorgt für ein großes Hallo in seiner Clique, wenn doch nur die Zwei-Minuten-Beschränkung nicht wäre!

Das Filmprojekt der japanischen Theatertruppe Europe Kikaku begeistert vor allem durch sein Timing. Der als „Onetake“ konzipierte (wenn auch nicht ganz so konsequent umgesetzte) Film erforderte eine aufwändige Vorplanung und wurde mit dem Smartphone und vor allem mit tatkräftiger Unterstützung des gesamten Casts an einer echten Location gedreht – ein kurzes Making-of läuft während des Abspanns.

Anfangs wirkt die hysterische Redundanz etwas nervig, doch sobald die Handlung etwas komplexer wird, macht es richtig Spaß und der Schädel brummt im Zweiminutentakt. Sehr erfrischend!
Herr_Kees
sah diesen Film im Gloria, Stuttgart

20.10.2021, 00:47



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: