crazy

Night Drive

Christmas in LA

von D.S.
NIGHT DRIVE ist eine kleine Produktion mit ein paar recht deutlichen Schwächen. Insbesondere ist hier die Kamera zu nennen, die u. a. mit mehreren unvorteilhaften Nahaufnahmen von Gesichtern sowie mit Problemen beim Umgang mit Unschärfen bzw. Tiefenschärfe auf sich aufmerksam macht. Zudem ist das Pacing in der ersten Filmhälfte zu inkonsequent, das Drehbuch legt zunächst nicht immer genug Wert auf eine Spannungskurve und lässt das Geschehen darum anfangs mehrfach ein wenig ziellos durch die Nacht wabern.

Letzteres ändert sich jedoch ab einem gewissen Zeitpunkt, es entwickelt sich nachhaltige Dramatik. Vor allem aber hat NIGHT DRIVE gegenüber diesen Schwächen eine Reihe viel größerer Stärken vorzuweisen. Da sind zunächst einmal die beiden Hauptdarsteller zu nennen, ganz besonders FFF-Stammgast AJ Bowen (zuletzt 2020 in DEATHCEMBER beim Festival zu sehen) als Uber-Fahrer Russell, der unglaublich „echt“ wirkt und bei seinen Versuchen, die Nacht mit seinem seltsamen Fahrgast Charlotte (Sophie Dalah) zu verstehen sowie zu überstehen, die Sympathien schnell auf seiner Seite hat. Aber auch jene macht ihre Sache gut, und die Chemie zwischen den beiden passt.

Weiterhin wird uns hier ein scheinbarer McGuffin geboten, der zum Glück keiner bleibt – sondern stattdessen, ganz real, die Story in eine vergleichsweise wirklich originelle Richtung treibt. Und das ist dann schließlich das Beste an NIGHT DRIVE: Das Geschehen entwickelt sich auf eine Auflösung hin, die definitiv nicht vorherzusehen ist, selbst angesichts der immer stärker irritierenden Verhaltensweisen und Taten von Charlotte nicht.

Falls sich noch jemand an die Gurke RIDE von 2018 erinnert: NIGHT DRIVE darf man nicht mal in einem Atemzug damit nennen. Hier gibt es nämlich, anders als dort, stimmiges, phantasievolles und echt charmantes Indie-/Schauspieler-Kino zu sehen, das niemals langweilt. Ganz im Gegenteil. Selbst dann nicht, wenn vorübergehend eigentlich gar nichts groß passiert. 6,5 von 10 Punkten.
D.S.
sah diesen Film im Harmonie, Frankfurt

29.10.2021, 02:21



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: