Hard Hit

Kein Volltreffer

von D.S.
SPEED trifft PHONE BOOTH und fährt im Auto durch die Stadt: Muss man das sehen? Nein, tut aber auch nicht weh – ist eben ein aalglatt inszenierter Mainstream-Actionthriller, dessen Story vorher bereits zwei Mal verfilmt worden ist und der nun auch noch ein US-Remake bevorsteht. Mit, wie passend, Liam Neeson in der Hauptrolle.

Für die kleine, passabel spannende Unterhaltung zwischendurch ist der Film durchaus zu gebrauchen. Nur weiß man halt vorher schon ziemlich genau, was einen erwartet und worauf es hinausläuft. Die, ahem, sozialkritische Verortung des Handlungsrahmens hätte man sich meiner Meinung nach allerdings wirklich schenken können, sie wirkt zu dick aufgetragen und in ihrer „Message!“-Lastigkeit maximal unsubtil – spielt für das eigentliche Geschehen aber auch überhaupt keine Rolle. Sie passt jedoch zur großen Korea-Kitsch-Portion, die zum Finale des Films – anstelle von Konsequenz – über uns ergossen wird. Liebe für die Familie, Loyalität, Charakterstärke usw., man kennt den Drill.

Bislang kenne ich weder das spanische Original noch das deutsche Remake und kann darum die jeweiligen Schwächen und Stärken nicht miteinander vergleichen. Die Korea-Version langweilt jedenfalls nie und hält das Tempo hoch, ohne den „vollkommen unwahrscheinlich“-Faktor ins Grenzenlose zu treiben. Simple Unterhaltung. Ist doch auch schon was. Knappe 6 von 10 Punkten.
D.S.
sah diesen Film im Harmonie, Frankfurt

30.10.2021, 05:44



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 12,98 € 14,98
amazon.de€ 12,99 Verfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.