Sunshine

Schon sehr gut, aber ...

von tobee_de
Vorweg sei gesagt, dass es an Danny Boyles (28 Days Later) neuem Werk eigentlich nichts auszusetzen gibt. Die Schauspieler sind allesamt klasse, die Effekte erste Sahne, die Bebilderung im positiven Sinne ungewöhnlich und der Sound dick und fett. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass man den Film storyseitig als Event Horizon meets The Core meets Armageddon meets Alien meets 2001 bezeichnen kann und wenn man objektiv ist auch muss. Sonderlich originell oder einzigartig ist das nicht, was uns das Drehbuch da bietet. Das war bei 28 Days Later aber schon genauso. Was Boyle aber immer wieder schafft, ist es auch "ausgelutschten" Stoffen einen so prägenden Stempel aufzudrücken, dass seine Filme trotzdem Spaß machen. So macht das Tarantino auch - also ist er da in bester Gesellschaft.

Mein Fazit: Auf jeden Fall anschauen - vor allem bitte im Kino. Der Film braucht die große Leinwand.
tobee_de
sah diesen Film im Metropolis 6, Frankfurt

25.03.2007, 18:21



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 14,37 € 15,91


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.