crazy

Unrest

Ghostly Anatomy

von meiklsan
Vorworte zu Unrest siehe Review zu The Hamiltons.

Als zweiter After Dark Horrorfilm wird uns auf dem FFF Unrest präsentiert. Wer die Atmosphäre von klinischer Reinheit gepaart mit spannenden Ghost Effects liebt, ist hier richtig aufgehoben. Freunde von Aftermath oder Vital werden sich hier gleichermaßen finden.
Das Cast ist aber leider ebenso schwach wie die Dialoge und das Timing des gesamten Films. Daran kann auch das sich immer wiederholende spannende Sounddesign nichts ändern. Unrest bleibt ein B- bis 0-Budget Movie.
Man möchte einfach immer nur vorspulen. Ich hol mir jetzt erstmal ein Bier. Ist was passiert in der Zwischenzeit? Zum Glück nicht. Aber dafür steht jetzt ein sexy Mann unter der Dusche. Auch nicht schlecht?
Es gibt leider zu viele Banalitäten in dieser Produktion, als das ich sie als sehenswert empfehlen könnte, sorry.
Von einem erwähnenswerten Plottwist will ich gar nicht reden.
Wo bleibt hier der Horror?
Was bei den Hamiltons der Döner auf die Hand war, ist hier der Braten in der Röhre, yeah.
Es wird endlich Zeit für Filme, für die wir wirklich sterben wollen.

Cinemeikl
meiklsan

03.06.2007, 01:01



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 39,99
amazon.com$ 4,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.