Ex Drummer

Punkrock pur!

von Herr_Kees
Dieser Film wird 2007 schwer zu toppen sein: EX-DRUMMER sieht aus, als hätte Paul Verhoeven in seiner Frühphase (TÜRKISCHE FRÜCHTE, SPETTERS) TRAINSPOTTING inszeniert! Roh, tabulos, dreckig, gemein und unmoralisch. Schon in den ersten Filmminuten klappt die Kinnlade immer weiter nach unten - den innovativen Inszenierungsstil des Einstiegs hält Koen Mortier zwar nicht über die gesamte Laufzeit aufrecht (was für den Zuschauer vermutlich auch zu anstrengend wäre), aber es vergeht kaum eine Szene, in der man nicht wenigstens einmal leise 'das darf doch nicht wahr sein' zu sich sagt. Und manchmal auch laut. Arschficken mit Riesenprügel? Hasch als Babynahrung? Eingekotete Zwangsjacke? Check. EX-DRUMMER macht vor nichts halt und inszeniert Realität so übertrieben und künstlerisch verdichtet, dass man nicht mehr weiß, ob man lachen oder weinen soll. EX-DRUMMER ist ein deprimierendes Aufputschmittel, ein zärtlicher Reality-Splatter, ein zum Brüllen komisches Drama und sehr sehr unterhaltsam.

Fazit: EX-DRUMMER ist der Hammer.
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol 2, Stuttgart

29.07.2007, 01:44



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 8,98
amazon.de€ 6,98


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading