End of the Line

Einmal Kurzstrecke

von Herr_Kees
Endlich mal wieder ein rotziger kleiner Film, der gleich von Anfang an richtig Gas gibt, sich nicht lang um Logik und gute Sitten schert und einfach nur schocken und Spaß machen will. Stilistisch werden Erinnerungen an RE-ANIMATOR wach und in seinen besten Szenen erreicht END OF THE LINE fast die Intensität von Romeros DEAD-Reihe. Verwechslungen mit einem Meisterwerk sind dennoch ausgeschlossen, dafür sorgt allein schon das technisch eher auf Schülertheater-Niveau umgesetzte Finale. Dabei hätte es fast zum Kult-Trash gereicht - schade.
Im Übrigen wird END OF THE LINE als Blue-Ray-DVD vorgeführt, d.h. zumindest in Stuttgart scharfes Bild, aber matte Kontraste und etwas flacher Ton.

Fazit: Spaßig-spannender Splattertrash mit mauem Finale.

7 von 10
Herr_Kees
sah diesen Film im Metropol 1, Stuttgart

31.07.2007, 00:55



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 7,95 € 49,99
amazon.com$ 32,27


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.