crazy

All the Boys Love Mandy Lane

Ooh Mandy - I DON’T need you

von misspider
Was hatte ich mich auf diesen Film als gemütlichen FFF-Abschluss gefreut. All the Boys love Mandy Lane wurde angekündigt als 'Slasherfilm im Stil der 80er Jahre'. Man nehme eine Handvoll ausgelassener Teenager im Hormonrausch auf einer Party, und wer alleine den Raum verlässt kommt garantiert nicht wieder.
Mandy Lane basiert ebenfalls auf dem altbewährten Grundgerüst, ohne diesem jedoch auch nur eine Sekunde lang Leben einhauchen zu können. Eine Totgeburt, die wie ein träger Zombie durch den Kinosaal schleicht und als höchste Gefühlsregung ein herzhaftes Gähnen hervorzubringen vermag. Die Vorgeschichte ist lang - langatmig, langsam und langweilig. Auch der darauf folgende Metzelreigen schafft den Parcours spielend, jeglicher Originalität und Spannung zielsicher ausweichend. Und während des üblichen Countdowns besteht der einzige Kick darin beim Teenie abzählen nicht einzuschlafen. Am Ende gibt es dann noch eine kleine Überraschung, die ganz originell hätte sein können, wäre sie nicht so völlig lustlos präsentiert worden wie der gesamte Film.
Als Pluspunkt kann ich meinem persönlichen Abschlussfilm höchstens zugute halten, dass er mir den Abschied vom FFF in diesem Jahr sehr leicht gemacht hat.
misspider
sah diesen Film im Metropol 1, Stuttgart

02.08.2007, 08:29



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen € 8,98
amazon.de€ 6,89 € 7,49


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.