crazy

Vidocq

Der Mann mit der spiegelnden Maske

von Felix Schweiger
Vidocq ist ist Tot! Dahingemetzgert von dem Alchemisten mit der spiegelnden Maske. Sein Biograph begibt sich auf die Suche nach dem Mörder, quer durch das Paris von 1830.

Opulent bebildert ist fast jeder Film ein Kustwerk für sich, visuell wird der Zuseher geradezu über den Haufen gefahren. Immer im Grenzbereich zu Mystery schlägt die Gessschichte haken und verwöhnt uns mit digitalen Augenschmankerln. Leider wirken manche Bilder etwas kriselig (Vidokamerea mit etwas zuweing Licht), doch das verzeiht man dem Film gerne. Bonus auch noch für die tollen Schauplätze.

Fazit: Flotte Optik, Interessante Story, Gute Schauspieler. Ein Highlight!
Felix Schweiger
sah diesen Film im Cinema, München

29.07.2002, 00:14



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 12,50
amazon.fr€ 7,64
amazon.com$ 29.95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.