von Fans für Fans

Sam's Lake

17 waren dort
Besucher in allen Städten

flinx
Felix Schweiger
Philmtank
bitzi
Mercy-Sky
todaystomorrow
Zwerg-im-Bikini
FFFler
Mathias Martin
Juma
readytoflow
BARROCK
Dvdscot
todi
Lovecraft
Cooper
und 1 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Regisseur und Autor Andrew Erin kennt sich aus im Genre und greift in seinem Debütfilm auf bekannte und uns dennoch immer wieder packende Horrorstrukturen zurück: junge Menschen im dunklen Wald, ein See, ein Serienkiller. Wer nun vermeint, den weiteren Verlauf vorher sagen zu können, wird sich spätestens bei einem der genialsten Plot-Twists jenseits allen HALLOWEEN-Gedöns wie ein Schneekönig freuen.

40 Jahre, nachdem ein geistig verwirrter Junge seine Familie ausgelöscht hat und danach in den tiefen Wäldern beim idyllischen Dorfsee verschwand, kehrt die um ihren Vater trauernde Sam mit einigen Freunden in ihren kleinen Heimatort zurück, um ein wenig auf andere Gedanken zu kommen. Die knisternde Lagerfeuerromantik und die Gruselsucht der jungen Truppe verlangt bald danach, die Geschichte des berüchtigten Elternkillers zu hören. Jedes Jahr fallen ihm angeblich neue Opfer anheim... Die übersteigerte Schauermär bewegt Sam schließlich dazu, die Clique ins verlassene Haus des einstigen Psychopathen zu führen. Dort entdecken sie ein Tagebuch, das bald die Geheimnisse von Sam's Lake preisgibt...


In writer/director Andrew Erin's frightening feature debut a brutal murder from the past haunts the small towns surrounding Lake Sam. After a disturbed teenage boy slaughtered his entire family, he disappeared into the woods without a trace. Forty years later, Sam, a nature-loving city girl who grew up in the area and was named after the lake, has returned to her parents' lake house in the wake of her father's death. At the last minute, she decides to bring with her a group of friends for some relaxation and fun. ...

Set against the backdrop of a beautiful yet foreboding lake, this haunting film offers a spine-tingling story of twisted familial relations and the horrifying consequences of trying to purge oneself of the past.

Tribeca Film Festival



Score (BETA): 42 - 4.2 Sterne (18 Bewertungen)

3 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 9,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading