Silencers

Kommentar von QuintenQuist :
Von den Freuden des Dilettantismus
Meine persönliche Perle allen Trashs über die Jahre seit meinem ersten FFF von 1988 ist ja dieser putzige Totalunfall eines SciFi-Films, in dem immer, wenn’s gerade hakt, ne Autoverfolgung eingebastelt wird. Selten bei einem Film so durchgelacht, während neben mir ein Freund saß, der irgendwie mit einem ernstzunehmendem Film gerechnet hatte. Fatal und mir komplett unverständlich! Man muss die Feste feiern, wie sie fallen! Tassen hoch! Nebenbei spielt der wunderbare Dennis Christopher mit, der in dem tollen "Fade to Black" von 1981 die Hauptrolle als durchgeknallter Filmgeek spielt. Also, alle 6 Punkte gibt’s für das pure Amüsement.
15.08.2008, 13:27

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: