von Fans für Fans

Sleep Tight

11 waren dort
Besucher in allen Städten

misspider
Herr_Kees
whitman
5Via
Dvdscot
todi
Mercy-Sky
Zwerg-im-Bikini
und 3 inkognito
Mientras duermes

Aus dem offiziellen Programm:
Nach [REC] und [REC]² macht Regisseur Jaume Balagueró erneut ein Großstadt-Mehrparteienhaus zum Schauplatz schauriger Ereignisse. Doch diesmal lauert das Böse nicht auf düsteren Dachböden. Weit weniger unnatürlich findet es seine Verkörperung im unscheinbaren Concierge César – und ist dank Generalschlüssel umso perfider. Das Ziel von Césars Begierde: die attraktive Clara. Schleichend wird ihr Leben in Appartement 5b zum Albtraum ohne Erwachen.

Subtiler, um nicht zu sagen gereifter als bei seinen zwei vorangegangenen Virus-Zombie-Schockern taucht Balagueró bei seinem sechsten Langfilm in die Befindlichkeiten der spanischen Mittelschicht ein. In Luis Tosar hat er den perfekten Darsteller gefunden: Sein Gefühlskrüppel César lässt mit unnahbarer Präsenz und stoischem Mienenspiel einen Schauer nach dem anderen über unseren Rücken laufen. Vollkommen frei von oberflächlicher Plakativität, sorgt die Inszenierung mit versteckten Hinweisen, stummen Blicken und ätzenden Monologen für unterschwellige, aber umso unwohligere Spannung im Kinosessel. SLEEP TIGHT lehrt, dass hinter der gewöhnlichen Fassade unvorstellbares Grauen stecken kann. Und dass man immer unter dem Bett nachschauen sollte, bevor man schlafen geht.


In Jaume Balagueró's SLEEP TIGHT … the fear element is something much more physical; just a person. However, we can be scared by César (Luis Tosar), a janitor who, under a kind and attentive facade, hides a chaotic, uncontrollable being. The scariest thing of this movie is that we empathize at every moment with the main character, and that's were Balagueró's good work is at, to try to turn every spectator into César, to see the world through his eyes, to make us ambition and envy what always has been forbidden.

www.7cinema.info


Anmerkung:
Der Regisseur Jaume Balagueró war zu Gast am Samstag 24. März um 19:30 Uhr im Cinestar (Berlin) und Sonntag 25. März um 17:00 im Cinemaxx (Hamburg).


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 74 - 7.7 Sterne (44 Bewertungen) - 2012: 7.0/10

6 Reviews + 1 Kommentar - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.es€ 7,60 € 17,50


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading