Son of Darkness

Son of Darkness: To Die for II

Aus dem offiziellen Programm:
Die guten, alten Zeiten des ordinären Vampirismus scheinen schon seit einigen Tagen passe zu sein. Selbst am Ende des 19. Jahrhunderts konnte man sich als Vampir noch nach Herzenslust austoben. Heute dagegen, an der Schwelle zu einem neuen Jahrtausend, haben es die unwirtlichen Geschöpfe der Nacht außerordentlich schwer. Meist sind sie sogar gezwungen sich von abgestandenen Blutkonserven zu ernähren, nur um endlich ein 'normales' Leben führen zu können. Welch’ Geschmacklosigkeit! Auch der Letzte seiner Art und Vater der Untoten Graf Dracula versucht sich und seine wackeren Mitdurstigen auf diese Art und Weise über Wasser zu halten. Nichtsdestotrotz bricht erneut die Zwietracht unter den modernen Vampiren im sonnigen Californien aus. Denn merke: Frischblut schmeckt nun einmal köstlicher als halb Gefrorenes...


2 Sterne (1 Bewertung)

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!