von Fans für Fans

Starfish Hotel

10 waren dort
Besucher in allen Städten

Felix Schweiger
das_vieh
Juma
Mathias Martin
bitzi
todi
und 4 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Frustriert vom stromlinienförmigen Büroalltag und dem Gefühlsvakuum seiner Ehe tröstet sich Arisu mit den Mystery-Schmökern seines Lieblingsautors Kuroda - und seit neuestem auch mit einer Affäre, deren erotische Intermezzi sich im zeitentrückten Motel "Starfish" abspielen. Als seine Ehefrau jedoch spurlos verschwindet und ihm ein Penner in bizarrem Hasenkostüm den Flyer des neu eröffneten Sexclubs "Wonderland" aufdrängt, dessen exklusives Design mit ziemlicher Sicherheit das letzte Auftragsprojekt von Arisus Gattin war, beschließt der verwirrte Mann, die Verschwundene auf eigene Faust zu suchen. Die Geheimnisse und Rätsel, die ihm auf seiner abenteuerlichen Reise begegnen, konfrontieren den einfachen Angestellten nicht nur mit bisher ungekannten Ängsten, sondern sprengen die Grenzen von Zeit und Raum.

Auch wenn Regisseur John Williams behauptet, DONNIE DARKO vor Drehbeginn seines Films nicht gekannt zu haben, neben dem unverwechselbaren Hasenkostüm teilt STARFISH HOTEL auch manch magischen Moment und Spirit mit seinem berühmten Vorgänger. In ausdrucksstarken Bildern, virtuosen Farbarrangements und mit klassisch japanischer Dramaturgie, die dankenswerter Weise auf platte Schockelemente verzichtet, saugt uns die Story in eine doppelbödige Fantasy-Welt; erstaunt mit einem vertrackt-sinnlichen Vexierspiel, dessen labyrinthische Gänge dem Zuschauer noch lange im Kopf herumspuken werden.


...a film that's handsomely stylish, hypnotically atmospheric and, no question, very weird indeed. The hero, salaryman Yuichi Arisu, compensates for his stultifying job and lifeless marriage by immersing himself in the mystery novels of a certain Jo Kuroda. Enter mysterious encounters with a man in a rabbit suit promoting Kuroda's latest novel, an affair at the Starfish Hotel, a disappearing wife and a brothel. Fans of the offbeat and the surreal will be in their element...

Sidney Film Festival



Score (BETA): 46 - 4.6 Sterne (16 Bewertungen)

3 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):