Swallowed


Aus dem offiziellen Programm:
Benjamin ist ein aufstrebender Pornostar in L.A.. Sein bester Kumpel Don hat eine Idee für etwas Startkapital: Sie transportieren Päckchen über die amerikanische Grenze und kassieren ab. Gesagt, getan. Doch war nie geplant, die ominösen Päckchen zu schlucken. Und niemand hätte mit dem aggressiven Redneck rechnen können, der auf dem Rastplatz eine Kettenreaktion auslöst. Schon gar nicht damit, dass die Nacht in einer Jagdhütte endet, mit Bauchkrämpfen und den drastischen Wiederbeschaffungsmethoden eines Druglords mit Autoritätsproblem. Die Freunde kämpfen um ihr Leben, gegen einen unberechenbaren Feind von außen – und einen noch viel Schlimmeren von innen.

Carter Smith, dessen sonnendurchflutetes Debüt THE RUINS schon allerhand unerquickliche Dinge mit Teenagerleibern anstellte, teilt mit SWALLOWED Nachschlag in Sachen Grindhouse-Thrill aus. Getragen von hervorragenden Darsteller:innen (Jena Malone!), einem meisterhaften Sounddesign und exquisitem Body-Horror, legt der sinistre Drogenschocker die Latte für den experimentierfreudigen Genrefan hoch.


It was supposed to be an easy job. Quick money. Just swallow the stuff and take it over the border. But now there’s something inside of them. And it wants out.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


6.3/10 - 87%

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: