Sweetie, You Won’t Believe It

Sweetie, hier gibt's nichts zu sehen

von Herr_Kees
Permalink
Drei Gangster, drei Loser, zwei Psychos, einen Killer mit unmenschlichen Kräften und ein Pferd, das cleverer ist als alle zusammen, lässt diese kasachische Brutalokomödie aufeinander los.

Mit einer Handlung wird nicht viel Zeit verschwendet, die einen sind aus Gründen hinter den anderen her, es gibt hässliche Verletzungen, effektvolle Tode (die Spezialeffekte sind tatsächlich erstaunlich gut) und gelegentlich auch ein bisschen etwas zu lachen. Wenn man den entsprechenden Humor mitbringt.

Filmisch ist das eher uninteressant, kein Vergleich beispielsweise mit dem rasant und bisweilen spektakulär inszenierten WHY DON'T YOU JUST DIE! und auch längst nicht so krass. In Russland läuft sowas womöglich als Unterhaltung für die ganze Familie.
Herr_Kees
sah diesen Film im Gloria, Stuttgart

23.10.2021, 01:24


Make Benefit Glorious Nation of Kazakhstan

von D.S.
Permalink
Drei simpel gestrickte Freunde wollen einfach nur mal ein wenig Abstand vom stressigen Alltag voller Geldprobleme und nervenden Ehefrauen und fahren deshalb raus in die Provinz, auf einen Angeltrip. Dabei ziehen sie aber leider nur einen Haufen neuer Sorgen an Land – darunter die, von einer Gang mental leicht überforderter Krimineller unter die Erde gebracht zu werden.

Sacha Baron Cohen hat die Kasachen auf nicht gerade faire Weise als ein Volk voller Volltrottel gezeichnet. SWEETIE gibt sich keine große Mühe, dieses Bild geradezurücken: Hier werden alle Protagonisten als mehr oder minder dumme, ungebildete, triebgesteuerte Bauerntrampel dargestellt – falls es sich bei ihnen nicht gerade um eiskalte, schier unbezwingbare Psychokiller handelt. Dazu passt der außerordentlich robuste Humor des Films, um ihn nicht „platt“ zu nennen, der sich auch für Furzwitze nicht zu schade ist.

Den Vergleich zu WHY DON‘T YOU JUST DIE sollte man schnellstmöglich vergessen, der spielt in einer völlig anderen Liga. Halbwegs locker unterhalten kann SWEETIE dennoch, zumindest, wenn man das Gehirn auf Sparflamme stellt. Denn einige seiner Situationen sind dann doch hübsch bizarr, das allgemeine Chaos verschiedener sich gegenseitig verfolgender Gruppen nimmt irgendwann fröhlich lächelnd überhand – Schauwerte inklusive –, und apropos, einige Splatter-Effekte können gefallen. Deshalb gibt es von mir 5,5 von 10 Punkten, kleiner Exoten-Bonus ist inbegriffen. Stattdessen ein Wodka-Gelage könnte aber erfüllender sein.
D.S.
sah diesen Film im Harmonie, Frankfurt

30.10.2021, 03:00


Kazak Attak

von Leimbacher-Mario
Permalink
Genau wegen solchen kleinen Genreentdeckungen geht man aufs Fantasy Filmfest! Gerne mehr so'n Zeug aus good ol' Kasachstan. Ein werdender Papa zieht gestresst und zerrissen kurz vor der Geburt mit seinen zwei Schulfreunden in ein verplantes Angelabenteuer. Klischeehaft mit Sexpuppen und Bier. Doch schnell kommt es im entlegenen Hinterland der kasachischen Steppe zu Begegnungen und Missverständnissen der brutalen und witzigen Art. Mit Gangstern, Hinterwäldlern, der eigenen Männlichkeit und Courage…

Solche ausländischen Horrorherzchen kauft nicht selten Netflix und dort versauern sie dann. Schön, dass es bei „Sweetie, You Won't Believe It“ (noch) anders ist. Authentische Buddies. Erstaunlich gelungene Splattereien. Komik, die mein Humorzentrum meist gut getroffen hat. Kurz, knackig, sich selbst genau bewusst, was er ist. Kasachischer Musikmix, von Trip Hop bis Volksmusik. Ich war am Nicken, am Lachen, am Jubeln und kaum am Durchatmen. Die Balance seiner zwei Genres stimmt auffällig gut. Seine exotische und ungewöhnliche Herkunft kommt ihm nur zugute. Chaotisch, kurzweilig, charmant. Pipihumor. Aber auch Schlaueres. Und auch wenn er sicher nicht die Backwoodhorrorwelt neu erfindet, kann ich ihn einfach uneingeschränkt empfehlen für einen feuchtfröhlichen Feierabend.

Fazit: Eine wundervolle kasachische Entdeckung und ein sympathischer Genrespaß zwischen „Hangover“ und „Hills Have Eyes“. Liebe!
Leimbacher-Mario
sah diesen Film im Residenz, Köln

07.11.2021, 01:21




Alle Bewertungen im Überblick:
TokTokTok
Dvdscot
mdbnase
Yavannah
Herr_Kees
Review zeigen
cthulhu314
Where_is_my_to-o-o-o-o-e1
lazy_beanies
Giallorossa
Mercy-Sky
Hondo
D.S.
Review zeigen
MrRossi
Zurbaron
Leimbacher-Mario
Review zeigen
sploink
Astrogirl
Zodiac
Torsten Ketelsen
Hoppelhase1

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: