von Fans für Fans

Territories

Das Ende...

von glorrk
Permalink
Aus einer vermeintlich routinemäßigen Polizeikontrolle wird für 5 junge Menschen schnell ein Albtraum: ratzfatz finden sie sich in einem Art Guantanamo zweier Mittvierziger wieder.

80 Minuten weiß der Film die Spannung zu halten, man fiebert mit, die physische und psychische Grausamkeit des Filmes ist spürbar. Doch dann...

...kommen die letzten 20 Minuten: die Handlung springt, eine neue Figur wird eingeführt, die ihre zahlreichen Klischees kaum abschütteln kann und diese letzten Minuten reißen das aufgebaute Spannungsgerüst des Filmes um, so dass man am Ende dasitzt und denkt: Was war das jetzt?

Für die ersten 3/4 des Filmes 8 Punkte, für das letzte Viertel 2 Punkte, das ergibt rechnerisch 6,5 Punkte.
glorrk
sah diesen Film im Cinema, München

03.09.2011, 18:26




Alle Bewertungen im Überblick:
rrho
Review zeigen (SPOILER!)
wake247
seppgui
Ludwig
FFFler
Review zeigen (SPOILER!)
Chiller
David
Mercy-Sky
glorrk
Review zeigen
muhmann
Loooki
SisterJeanne
avlo
Herr_Kees
whitman
XhellbroX
Bassprofessor
johnsfilm
Preach
MarxBrother81
Shaddowfox
Kommentar von Herr_Kees :
Grenzgänger
Nach einem intensiven, beklemmenden Einstieg weiß der Film nicht mehr, wohin mit dem Guantanamo-Motiv, streut noch eine Detektivgeschichte ein und bricht dann ab - unnötig.
08.09.2011, 00:16

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 7,98 € 8,98
amazon.de€ 4,83 € 8,46
amazon.co.uk£ 1,70


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading