von Fans für Fans

The Turn of the Screw

 

Aus dem offiziellen Programm:
Eine junge Erzieherin tritt eine Stelle in einem abgelegenen Landhaus an, wo das ihr anvertraute Geschwisterpaar sich als unberechenbar erweist. Nach und nach kommt sie hinter deren Geheimnis, das mit dem verhängnisvollen Einfluß zusammenhängt, den ihre Vorgängerin Miss Jessel und der Stallbursche Peter Quint auf die Kinder ausübten. Wiederholt meint sie die Gestalten der beiden draußen vor dem Haus zu sehen - die Kinder jedoch leugnen es. Sollte es sich dabei nur um Einbildung handeln?

Eine stimmungsvolle Neuverfilmung von Henry James berühmten Kurzroman "The Turn of the Screw", der erstmals 1961 von Jack Clayton (Regie) unter dem Titel "The Innocents/Schloß des Schreckens" (Drehbuch: William Archibald und Truman Capote) auf die Leinwand gebracht wurde - zu sehen im Rahmen der Studio-Retrospektive 20TH CENTURY FOX GOES FANTASY -, während Michael Winner in "The Nightcomers/Das Loch in der Tür" von 1971 die Vorgeschichte erzählte.


Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):