von Fans für Fans

Vamps

27 waren dort
Besucher in allen Städten

Dvdscot
MeisterMie
Severina
kachinga
flow666
misspider
Krillian
moonsafari
Tillmann
Heidi
Michaela
whitman
Philmtank
sploink
Susanna
Callie
Mercy-Sky
Anglophile
AwesomeAL
Chainz
und 7 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Auf Vampire ist im Horrorfach kein Verlass mehr. Gucken wir uns doch Erfolgskonzepte wie TWILIGHT oder die Fernsehserie TRUE BLOOD an. Blutarmes Zeug mit gesellig freundlichen Untoten, die sich sogar mit Lebenden einlassen. Der Hölle sei Dank, dass sich wenigstens Sigourney Weaver in ihrer Rolle als Obervampirin Cisserus standesgemäß austoben darf. Ein dermaßen wildes Blutsauger-Weibsbild haben wir schon lange nicht mehr erlebt! Und es kommt noch doller: Goody (CLUELESS-Blondie Alicia Silverstone) wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts zum Vampir gebissen und hat den Anschluss ans digitale Zeitalter verpasst. E-Mails, Facetime – alles ganz schön nervig. Warum gehen die Menschen überhaupt noch vor die Tür, wenn sie sowieso nur mit ihren iPhones und Technik-Firlefanz herumspielen? Goodys beste Freundin, Jung-Vampirin Stacy, nimmt es lockerer, besucht fleißig die Abendschule und verknallt sich ausgerechnet in ihren Sitznachbarn namens ‚van Helsing'. Nicht zu vergessen Vlad Tepes (Malcolm McDowell), der das Pfählen glasierter Äpfel als Alternative zu menschlichem Blutvergießen propagiert und die wöchentlichen Treffen der ELFs (Extented Life Forms, quasi Vampir-Vegetarier) eröffnet. Ist das selbstironisch? Ja. Geschmacklos? Unbedingt. Und macht es Spaß? Bitch, please – wer nicht lacht, hat noch nie am Nasenblut eines Koksers geschlürft. Nicht, dass das in diesem Film jemand tun würde. Oder doch?


As upstanding, politically correct Extended Life Forms (ELFs), Goody and Stacy hit a support group, 'Sanguines Anonymous', to help curb the temptation of human blood in between their clubbing and dating schedules. When love steals into each of their lives, the pair's destiny is set on a new course and they must make a choice that will jeopardize their immortality — and maybe much more.


Score (BETA): 61 - 6.1 Sterne (36 Bewertungen)

7 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):