von Fans für Fans

Whispers in the Dark

 
Stimmen im Dunkel

Aus dem offiziellen Programm:
Eine überaus attraktive Psychiaterin ist sichtlich fasziniert von den Erzählungen einer ihrer Patientinnen. Diese berichtet von ihrem sadistisch veranlagten Freund, der sie fesselt, vergewaltigt und mißhandelt. Gleichzeitig verliebt sich die komplexbeladene Seelenklempnerin in einen bodenständigen Flieger. Kein Wunder, daß der Schock groß ist, als sie durch Zufall sieht, wir ihr neuer Lover mit der geschundenen Patientin händchenhaltend in einem Restaurant sitzt... Kurz darauf findet man die Patientin splitternackt erhängt in ihrer Wohnung. Selbstmord? Der Geliebte behauptet energisch, daß die Tote nur eine alte Bekannte sei und er nichts mit ihrem Tod zu tun hat. Die Verwirrung der Psychiaterin nimmt kein Ende, als sie erfährt, das dessen erste Frau vor sieben Jahren auf die gleiche Art tot aufgefunden wurde. Zufall?

Christopher Crowe legt mit seinem erotischen und unkalkulierbaren Psycho-Thriller ein spannendes, faszinierendes Werk vor, das den Zuschauer fesselt und mit einem verblüffenden Ende überrascht.


Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):