von Fans für Fans

Who's Watching

 
Más de mil cámaras velan por tu seguridad

Aus dem offiziellen Programm:
"Mehr als 1000 Kameras garantieren für Ihre Sicherheit!", lautet die Botschaft auf der Infotafel einer geisterhaft verlassenen U-Bahnstation. Zufall oder Zynismus? Denn ganz im Gegenteil hat sich in der Gruppe Studenten, angeführt von Toni und Susana, längst die Panik breit gemacht. Jemand beobachtet sie, kontrolliert ihre Handlungen. Testet ihre Grenzen in einer Art makabrem Spiel, dessen Beginn niemand von ihnen rekonstruieren kann und dessen Sinn nicht erkennbar ist: Ein nächtlicher Anruf hat die Clique in den Zoo bestellt. Doch sämtliche Gehege sind verlassen, alle Tiere verschwunden. Eine Hatz voll (sur)realer Ereignisse entlädt sich, die den Freunden die Würgeschlinge immer fester um die Hälse zieht...

Die Frage der totalen Manipulation à la Big Brother ist nach wie vor topaktuell im Genre. "Überwindung der Grenzen" ist das Motto der Generation Game: Simulation und Realität sind bald nicht mehr zu unterscheiden und das Netz als ultimativer "Wishmaster" bedient alle noch so geschmacklosen Gelüste.

So liefert WHO'S WATCHING US mit einem bemerkenswert aufwendigen Produktionsdesign einen smarten Mix aus Hightech-Thriller und Psychoterror.


Spain's response to FEARDOTCOM arrives in the midst of a group of students who suspect each other of playing a foolish game of trick-or-treat, luring each other into scary traps. Imperceptibly, reality changes into a hideous peeping-tom-vision of ubiquitous video monitors. Who's stalking and killing them one by one, who's watching the crimes committed, who's weaving this kind of distorted reality - if there is one...


2.6 Sterne (4 Bewertungen)

2 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):