von Fans für Fans

Yellow

Review

von ritch
Permalink
Wie wir bereits aus der Filmbeschreibung wissen, handelt der Film von einer "Besserungsanstalt" für Jugendliche. In naher Zukunft können Eltern, die von ihren jugendlichen Kindern überfordert werden, diese zur "Erziehung zum besseren Menschen" dort einweisen. Dass die Methoden der Erzieher dabei weitaus über das erwartete Maß an Strenge hinausgehen, ist den Eltern nicht bewußt.

Der Film ist ganz ordentlich umgesetzt. Nur manchmal langweilte mich die eine oder andere zu lange Szene. Das menschenunwürdige Vorgehen gegen die Insassen der Anstalt und das perfide Bild, welches die Anstalt nach Aussen hin verkauft, wurde entsprechend gut zum Ausdruck gebracht.

Ich frage mich nur, was die Macher des Filmes bezwecken wollten. Dass derartige Methoden inhuman sind, ist nichts neues. Ich vermute, auch die meisten Befürworter von Strenge und Disziplin halten nicht viel von dem Mittel der Folter. Somit versagt der Streifen als Drama.

Ein reiner Unterhaltungsfilm ist Yellow aber definitiv nicht.

Somit hatte ich das Gefühl, keinen schlechten Film gesehen zu haben, aber auch keinen, den ich ansonsten verpasst hätte.
ritch
sah diesen Film im Cinedom 10, Köln

31.08.2011, 11:34




Alle Bewertungen im Überblick:
Zakero
Humungus
Mike667
Umelbumel
Kenshin
Ludwig
Chainz
ritch
Review zeigen
David
Loooki
SisterJeanne
Toelke
whitman

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.co.uk£ 16,16 £ 16,17
amazon.es€ 11,99 € 20,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading